Friederike Schröder

Rolle im Vorstand: 
Beisitzerin

Ich bin stellvertretende Vorsitzende bei der RBAG und bin hauptsächlich für die Aquise der Referenten und deren Programme für die Veranstaltungen zuständig. Dabei arbeite ich also im Hintergrund, bin jedoch auch als Veranstaltungsleitung bei der ein oder anderen Veranstaltung aktiv.

Mit neun Jahren war ich das erste Mal bei einer Veranstaltung dabei und komme seitdem regelmäßig. Es haben sich viele Freundschaften, auch trotz einer größeren Distanz gebildet. Zu unseren Veranstaltungen zu fahren ist immer wie ein kleines bis großes Familientreffen, viele kenne ich schon seit der ersten Veranstaltung und es ist immer wieder schön, auch neue Leute kennenzulernen. Das besondere an unseren Veranstaltungen ist, dass wir von Jung bis Alt alle dabei haben und jeder überall irgendwie mitmachen kann. Damals habe ich selbst beim Musizieren für Kinder mit der Blockflöte angefangen, später habe ich im Chor gesungen, im Orchester gespielt und auch mal auf der Bühne gestanden. Diese Erfahrungen haben mich nachhaltig geprägt und dies möchte ich gerne weiter geben. Musik machen und das am besten ein einer Gruppe macht einfach glücklich.

Ich arbeite in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung und neben dem Beruf singe ich leidenschaftlich gerne. Das Frauenensemble in dem ich singe, ist ein Kind der Musischen Woche 2005 und dieses haben wir dann zu Hause einfach fortgeführt. Neben diesem singe ich auch in verschiedenen klassischen Chören - Musik gehört zu mir wie das Atmen und es macht mir immer wieder Freude damit anderen Freude zu machen und selbst damit so viel Freude zu haben.